Privatpraxis Yvonne Cieslik

Ganzheitliche Massagen & Körperarbeit


Autogenes Training

Entspannung und Kraft für den Alltag

Das autogene Training ist eine auf Selbstbeeinflussung (Autosuggestion) basierende
Technik zur Entspannung und Stressbewältigung. Es wurde vom Berliner Nervenarzt Johannes Heinrich Schultz (1884 - 1970) aus der Hypnose weiterentwickelt, 1927 erstmals vorgestellt und als die Wirkungen wissenschaftlich belegbar waren, 1932 publiziert. Heute ist das autogene Training die in Deutschland bekannteste Entspannungsmethode und medizinisch umfassend erforscht.

Viele Menschen leiden unter massivem ständigem Stress und Leistungsdruck; sie fühlen sich dadurch überlastet, haben Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Nervosität, Magen-Darmprobleme, Ängste, sind ständig müde etc. 
Durch Dauerstress funktioniert das natürliche, körpereigene Abwehrprogramm zur Stressbekämpfung nicht mehr richtig. Der Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung ist gestört. Hier setzt das Autogene Training an. Ziel ist es, wieder eine körperliche und seelische Ausgeglichenheit herzustellen.

Die Bezeichnung AUTO (griechisch: autos = selbst) GEN (genos: entstehendes), also ein aus sich selbst entstehendes Training, charakterisiert bereits das Verfahren. Jeder Mensch hat die Fähigkeit zur Selbstentspannung. Der Weg hierzu führt über Gedanken , d. h. bestimmte Wortformeln wie z. B. "Ich bin ganz ruhig / ganz schwer". Stufenweise führen sechs aufeinander aufbauende Grundübungen zum Ziel und man selbst nimmt Einfluss auf Muskeln, Kreislauf, Nerven und Organe.

Diese bewährte Entspannungsmethode ist einfach zu lernen und für nahezu jeden Menschen geeignet.
Voraussetzungen sind eine positive Einstellung zur Methode und die Bereitschaft zum täglichen Üben.

Wer das Autogene Training vollkommen beherrscht, braucht nur noch an die entsprechenden Formeln zu denken und bekommt selbst im größten Stress sofort wieder einen klaren Kopf.

Die Übungen werden im Sitzen und / oder Liegen trainiert. Kommen Sie bitte in bequemer Kleidung und bringen Sie eine Decke, sowie warme Socken mit.

Termine und Kosten auf Anfrage


  • stress-391657__340
    stress-391657__340